SGLH: Verloren gegen den Tabellenführer Bünde

Am 23.11.2013 ging es für die SG Löhne-Herford zum Spiel gegen die bis dato tabellenführenden Spielerinnen des BTW Bünde.

 



Der erste Satz war ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen der beiden Mannschaften. Beiden Teams merkte man an, dass sie keinen Punkt hergeben wollten und das Spiel auf jeden Fall für sich entscheiden wollten. Mit einer sicheren Annahme und gelungenen Angriffen konnten die Löhner und Herforder Spielerinnen viele Punkte sammeln. Zum Ende des Satzes drehten die Bünderinnen nochmal auf und konnten sich leicht absetzen, sodass sie diesen Satz mit 25:20 für sich entschieden.

 

Den besseren Einstieg in den zweiten Satz erwischten die Bünderinnen, die sich zunächst leicht absetzen konnten. Doch die Gäste aus Löhne/Herford gaben nicht auf und kamen den Bünderinnen immer näher. Die anfangs durch eine wackelige Abwehr verlorenen Punkten konnten jedoch nicht mehr aufgeholt werden, sodass der 2.Satz mit 25:19 an die Damen aus Bünde ging.

 

Im dritten Satz konnten sich die Spielerinnen aus Bünde immer mehr durch starke Angriffe durchsetzen. Trotz großem Kampfgeist mussten die Spielerinnen der SG Löhne/Herford auch den dritten Satz mit 25:16 an die Gastgeber aus Bünde abgeben.

 

Für die SG Löhne-Herford spielten: Annika Bollhöner, Aileen Bickley, Anna-Lena Rösler, Ann-Kristin Kahleis, Marie Christin Platenius, Franziska Sundermann, Jessica Wenzel und Sarah Fischer

 

Geschrieben von: Sarah Fischer



Eintrag hinzufügen









Bitte Anti-Spam-Code eingeben





Bitte beachten: Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und werden daher nicht sofort angezeigt!