Kreispokalfinale: 1. Damen des TV Löhne wird Vizemeister

Beim diesjährigen Kreispokalwettbewerb des Volleyballkreises Minden-Ravensberg sicherte sich die 1. Damenmannschaft des TV Löhne souverän den Platz im Finale. Am 1. Dezember 2013 um 13 Uhr war Anpfiff in der Siegfried-Moning-Halle in Bünde gegen die SG Holzhausen/Rahden.

 



Da die Spielgemeinschaft zurzeit Tabellenführer der Bezirksliga Staffel 16 ist und der TVL mit einem knappen Punkteunterschied der SG dicht folgt, war klar, dass dieses Endspiel spannend werden würde. Beide Mannschaften waren hoch motiviert den Pokal mit nach Hause zu nehmen und lieferten sich ein ausgeglichenes Spiel zum Mitfiebern.

 

Satz eins war geprägt von variationsreichen Angriffen und erfolgreichen Blockaktionen beider Mannschaften. Trotzdem behielt die 1. Damen einen kontinuierlichen Punktevorsprung und beendete den Satz mit 25:20. In den nächsten beiden Sätzen endete das Kopf-an-Kopf-Rennen zugunsten der Spielgemeinschaft (25:23, 25:21). So ging es mit zwei gewonnenen Sätzen für die Gegner in den vierten Satz. Die Löhnerinnen nutzen diese letzte Chance das Match zu drehen, dominierten wieder mit starken Angriffen, übernahmen die Führung und sicherten sich den Satzsieg (25:22). Das Pokalspiel entschied sich somit im fünften und letzten Satz der Partie. Nervosität war definitiv auf beiden Seiten zu erkennen. Punkt für Punkt wurde umkämpft und so stand es zwischenzeitlich 12:12. Letztendlich beendete die SG Holzhausen/Rahden den Satz mit 15:13 Punkten und das Spiel mit 3:2.

 

Das Kreispokalfinale war ein spannungsreiches Spiel zweier Konkurrenten mit Kämpfergeist. Am kommenden Wochenende treffen die Löhner Damen erneut auf den Tabellenführer und man könnte dies als kleine Revanche sehen.

 

Für den TVL spielten: Larissa Beschnitt, Ewa Borowicz, Anna Obirek, Michaela Pruß, Lena Schroeder, Birgit Schaedler, Magda Broszkiewicz, Franziska Sundermann, Jessica Wenzel

 

Geschrieben von: Jessica Wenzel




Eintrag hinzufügen









Bitte Anti-Spam-Code eingeben





Bitte beachten: Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und werden daher nicht sofort angezeigt!