Ereignisreicher letzter Spieltag für die Damen I des TV Löhne

Am letzten Spieltag dieser Volleyballsaison konnte die 1. Damenmannschaft des TV Löhne zu Hause noch einen 3:0 Sieg gegen Post SV Bielefeld IV erspielen. Dieser Sieg sollte am Ende des Tages noch zu großem Jubel führen.

 



Die Löhner Mannschaft ging motiviert in das letzte Spiel der Saison, da die Relegation bereits vorher sicher war und der direkte Aufstieg lediglich mit etwas Hilfe von Preußisch Ströhen noch möglich war. Diese spielten parallel gegen den Tabellenersten SuS Holzhausen/ Rahden. Nur ein Sieg des TV Löhne bei gleichzeitiger Niederlage oder einem 3:2 Sieg von Holzhausen würde noch den direkten Aufstiegsplatz einbringen.

 

Im ersten Satz zeigten die Löhnerinnen von Beginn an starke Angriffe und präzise Angaben. So konnte schnell ein Vorsprung herausgespielt werden, der bis zum Ende des Satzes gehalten werden konnte. Der erste Satz ging mit 25:17 an den TV Löhne.

 

Zu Beginn des zweiten Satzes wirkte die Heimmannschaft zum Teil etwas unkonzentriert, so dass der Gegner aus Bielefeld viele Punkte erzielen konnte. Erst zur Mitte des Satzes steigerten sich die Löhner Damen und sammelten durch gute Aktionen im Block und in der Abwehr viele Punkte. Am Ende konnten die Löhnerinnen auch diesen Satz mit 25:20 gewinnen.

 

Im dritten Satz konnte die Heimmannschaft an die guten Leistungen der bisherigen Sätze anknüpfen. Starke Angriffe und eine konstante Abwehr führten zu vielen Punkten und schließlich zum Satzgewinn (25:15).

 

Über diesen 3:0 Sieg konnte sich die Mannschaft eine gute Stunde später noch mehr freuen, da das Unwahrscheinliche passiert war. SuS Holzhausen/ Rahden gelang nur ein 3:2 Sieg gegen SSV Preußisch Ströhen, so dass die 1. Damenmannschaft des TV Löhne an diesem letzten Spieltag den direkten Aufstieg in die Landesliga feiern konnten. Die Freude über den ersten Tabellenplatz war groß und in den nächsten Wochen und Monaten wird die Mannschaft mit viel die nächste Saison vorbereiten.

 

Für den TV Löhne spielten in dieser Saison: Lena Schroeder, Daniela Koch, Larissa Beschnitt, Alina Gubkov,  Michaela Pruß, Birgit Schaedler, Magda Broszkiewicz, Ewa Borowicz, Anna Obirek, Julia Klingsiek und Anika Fischer.

 




Eintrag hinzufügen









Bitte Anti-Spam-Code eingeben





Bitte beachten: Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und werden daher nicht sofort angezeigt!