Erster Spieltag der B-Jugend in der U20 Bezirksliga

Dieses Jahr spielt die B-Jugend gleichzeitig auch bei der U20 mit um noch mehr Spielpraxis zu sammeln.

In erstem Spiel kam es zu einem vereinsinternen Duell gegen die A-Jugend. Der erste Satz verlief sehr ausgeglichen. Beim Stand von 19:19 wurde etwas Unruhe von den Schiedsrichter ins Spiel gebrach und die B-Mädels kamen aus den Tritt und gaben den Satz mit 21:25 ab.



Auch der zweite Satz verlief zu Beginn ausgeglichen aber ab Mitte des Satzes konnte man sich immer weiter absetzen und den Satz für sich mit 25:19 entscheiden.

In drittem Satz wurde schnell ein Vorsprung ausgespielt und mit 15:8 zu Ende gespielt.

 

Gegen Eintracht Minden trafen die Mädels auf ein Team, das aus Spielern bestand, die teilweise drei Jahre älter waren. Aber hochmotivier gingen die in den ersten Satz und führte schnell mit 10:4. Sie konnte den Satz souverän zu ende spielen. Der Satz ging überraschend mit 25:15 an Löhne.

Minden ließ das nicht auf sich sitzen und ging ganz anders in den zweiten Satz. Bis zum 7:8 konnte Löhne noch gut mithalten. Dann konnte Minden mit einer sehr starken Aufschlagserie mit 8:12 in Führung gehen und den Vorsprung halten. Der Satz ging am Ende mit 16:25 an Minden.

Auch der dritte Satz war bis 8:9 ausgeglichen, bis die stärkste Aufschlagspielerin der Mindener zum Aufschlag antrat. Der Satz ging letztendlich mit 8:15 an Minden

Es spielten Liana Brokop, Karina Wenzel, Pauline Pörtner, Regina Wenzel,  Michelle Wall und Cathleen Dick.




Eintrag hinzufügen









Bitte Anti-Spam-Code eingeben





Bitte beachten: Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und werden daher nicht sofort angezeigt!