Drittes Saisonspiel der 1. Damen

Am vergangenen Samstag trat die I. Damenmannschaft des TV Löhne zum dritten Saisonspiel gegen den SV Dringenberg in Bielefeld-Brake an.

 

Der TV Löhne unterlag sehr knapp in fünf Sätzen:

TV Löhne – SV Dringenberg

(13:25) (24:26) (25:11) (25:23) (13:15)

 



Den Start in das Match haben die Löhnerinnen etwas verschlafen. Der erste Satz ging deutlich mit 13:25 Punkten an den SV Dringenberg.

Während des zweiten Satzes fanden die Löhner-Damen in ihr Spiel. Punkt für Punkt wurde erkämpft, doch am Ende unterlagen sie knapp mit 23:25 Punkten.

Der dritte Satz ging dann eindeutig, mit 25:11 Punkten, an den TV Löhne. Den harten Angaben und kraftvollen Angriffen hatte der Gegner nicht viel entgegen zu setzen.

Im vierten Satz zeigten die Löhnerinnen ihren ganzen Kampfgeist. Nach einem 10:19 Punkte Rückstand, kämpften sie sich zum 21:21 Punkte Ausgleich und schließlich zum Satzgewinn mit 25:23 Punkten.

Das Blatt wendete sich leider im fünften Satz. Die Damen aus Löhne vergaben eine 7:2 Punkte Führung. Der SV Dringenberg entschied schließlich diesen letzten Satz mit 13:15 Punkten, und somit das Spiel, für sich.

 

Für den TV Löhne spielten:

Larissa Beschnitt, Aileen Bickley, Magdalena Broszkiewicz, Anika Kaspari, Tanja Göckemeyer, Anna Obirek, Jolanta Pastula, Michaela Pruß, Daniela Sander, Jessica Wenzel und Lena Schroeder




Eintrag hinzufügen









Bitte Anti-Spam-Code eingeben





Bitte beachten: Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und werden daher nicht sofort angezeigt!