Damen: Knappe Niederlage nach gutem Start

Am Samstag, den 27.09.2014 ging es für die Damen des TV Löhne zum Auswärtsspiel nach Minden. Nach dem durchaus gelungenen ersten Spiel der Saison waren die Erwartungen gegen die bereits bekannte Mannschaft des Eintracht Minden II hoch.

 



Das Spiel begann ausgeglichen und es war direkt klar, dass es spannend werden würde zwischen diesen beiden Mannschaften. Zur Mitte des ersten Satzes konnten sich die Löhnerinnen jedoch durch gute Angaben absetzen. Motiviert von dem Vorsprung gelangen gute Angriffe und somit ging dieser erste Satz mit 25:16 an Löhne.

Im 2. Satz wirkten die Mannschaften wie ausgewechselt. Einige gute Angaben seitens der Mindener brachten die Damen des TV Löhne aus dem Rhythmus und somit waren auch kaum druckvolle Angriffe möglich. Eintracht Minden II zog von Beginn an weg und hielt diesen Vorsprung bis zum Ende des 2. Durchgangs (16:25).

Der 2. Satz hatte Spuren hinterlassen und der TV Löhne fand auch im Anschluss nicht wieder richtig ins Spiel. Daher ging auch der 3. Satz recht eindeutig an die Damen aus Minden (18:25).

In Satz Nummer 4 war nun Kämpfen angesagt. Dies war den Löhner Damen bewusst und das taten sie dann auch. Sie konnten ihre leichte Führung halten und somit diesen Satz für sich entscheiden (25:23).

Doch trotz der Steigerung im 4. Satz konnte sich Löhne nicht als Sieger dieses Spiels aus Minden verabschieden. Der entscheidende letzte Satz ging mit 11:15 an die Gegner .

 

Für den TV Löhne spielten Jessica Wenzel, Lena Schroeder, Daniela Sander, Michael Pruß, Anna Obirek, Anika Kaspari, Larissa Beschnitt, Aileen Bickley, Magda Broszkiewicz, Tanja Göckemeyer und Birgit Schaedler.




Eintrag hinzufügen









Bitte Anti-Spam-Code eingeben





Bitte beachten: Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und werden daher nicht sofort angezeigt!