Revanche

Erfolgreich für die relativ knappe Hinrunden-Heimniederlage nunmehr auf Engeraner Terrain revanchieren. Diesmal vollständig besetzt zog der TV Löhne zügig davon und gewann den ersten Satz 25:13 deutlich. Neben den zwei erlaubten Auszeiten im zweiten Satz genehmigten die Löhner Mädchen sich offensichtlich noch eine weitere "dritte Auszeit", so dass Enger erst mit drei bis vier Punkten führte und auch noch -nach einem Zwischenhoch des TV Löhne- wieder erschreckend nah herangkam. Eine erfolgreiche Aufschlagserie der frisch eingewechselten Ronja Thormann beendete schließlich den Nervenkitzel zum 2:0 für TV Löhne. Weiter spielten: Julia Wichelmann, Ann-Kristin Kahleis, Sarah Fischer, Lena Peppmüller, Vanessa Hellwig, Randi Schröder, Leonie Kauss und Fabienne Cramer.


Geschrieben von: Ralf P. Lenz


Eintrag hinzufügen









Bitte Anti-Spam-Code eingeben





Bitte beachten: Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und werden daher nicht sofort angezeigt!