Erster Spieltag der D-Jugend

Da bei TG Herford einige Spielerinnen verletzt waren, konnte die Mannschaft nicht antreten und die Punkte gingen an den TV Löhne. Somit fand sofort das Spiel gegen den TuS Gohfeld statt. Für mehrere der Löhnerinnen war dies das erste Spiel, und somit war die gesamte Mannschaft etwas nervös, was sich auch im ersten Satz bemerkbar machte. Gohfeld ging mit einer Angabeserie schnell in Führung, was die Löhner Spielerinnen sehr verunsicherte. Es gab zwar einige schöne Spielzüge zu sehen, und die Mädels zeigten viel Einsatz, jedoch schafften sie es nicht mehr aufzuholen. TuS Gohfeld gewann diesen Satz 25:16. Der zweite Satz lief von Anfang an besser. Der TV Löhne erspielte sich schnell einen Vorsprung. Die Angaben und die Abwehr der Löhnerinnen waren besonders lobenswert, außerdem war die Harmonie innerhalb der Mannschaft um einiges besser als im ersten Satz. Leider war die Mannschaft des TuS Gohfeld trotzdem immernoch überlegen und holte gegen Ende des Satzes wieder auf. Während der letzten Spielzüge lieferten sich beide Mannschaften ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen, jedoch scheiterte es schließlich zwei verschlagenen Angaben und einer zu unsicheren Annahme auf der Löhner Seite. Der Satz ging mit 25:21 an Gohfeld. 

Es spielten: Ricarda Kirchner, Melanie Windel, Berit Kirchner, Svenja Küppers, Nadine Küppers, Raphaela Bünsch, Ricarda Bünsch und Sarah Ottensmeyer.


Geschrieben von: Marie Christin Platenius


Eintrag hinzufügen









Bitte Anti-Spam-Code eingeben





Bitte beachten: Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und werden daher nicht sofort angezeigt!