TV Löhne gegen BTW Bünde - 3:1 gewonnen!

Besonders die anfänglichen Schwierigkeiten in der Annahme machten der Löhner Damenmannschaft schwer zu schaffen. Somit ging dieser Satz 19:25 an Bünde. Mit einer neuen Aufstellung starteten die Löhnerinnen in den zweiten Satz. Dieser lief auch von Anfang an eindeutig besser als, der Erste. Trotz einiger verschlagener Angaben brachten die Damen des TV Löhne es schließlich zu einem Sieg (25:19). Die erfolgreiche Aufstellung aus dem zweiten Satz wurde im dritten beibehalten. Zwar verloren die Löhnerinnen einige Punkte durch gescheiterte Angriffe, aber ansonsten lief auch dieser Satz gut. Der TV Löhne siegte in diesem Satz ebenfalls mit 25:19. Fest entschlossen, dass dies der letzte Satz sein sollte, begann die Löhner Damenmannschaft den vierten Satz. Es machte sich eine deutliche Besserung bei den Angaben, sowie bei der Abwehr bemerkbar. Auch die Angriffe wurden wieder sicherer, somit ging dieser Satz 25:14 an den TV Löhne. Zusammenfassend kann man sagen, dass die Löhner Damen gut gespielt haben, den ersten Satz jedoch unnötig verschenkt haben.

Es spielten: Larissa Beschnitt, Corinna Dietrich, Anika Fischer, Jaqueline Fuchs, Tanja Göckemeyer, Sarah Kalweit, Daniela Koch, Martina Kubb, Lena Schröder, Sandra Wachsmuth, Annelena Witthus und Marie Christin Platenius


Geschrieben von: Marie Christin Platenius


Eintrag hinzufügen









Bitte Anti-Spam-Code eingeben





Bitte beachten: Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und werden daher nicht sofort angezeigt!