Damen: Turnier in Lage

Die Damen des TV Löhne traten aufgrund der Zusammenlegung der ersten und zweiten Damenmannschaft erstmals in einer neuen Konstellation an. Da die Spielerinnen der ehemaligen zweiten Damen sich außerdem erst an ein neues Läufersystem gewöhnen mussten, hatte es der TV Löhne bereits im ersten Spiel gegen den TuS Kachtenhausen recht schwer. Trotz guter Angriffe verloren sie dieses Spiel 2:0. Im zweiten Spiel, gegen die Mannschaft aus Lage machten sich Probleme in Annahme und Abwehr bemerkbar. Anfang der Sätze gingen die Löhnerinnen zwar jeweils in Führung, konnten diese jedoch nicht halten und verloren dieses Spiel ebenfalls 2:0. Nach einer kleinen Pause ging es gleich mit der Rückrunde weiter. Obwohl sich die Spielerinnen des TV Löhne langsam an die neue Mannschaftssituation gewöhnten, konnten sie sich auch im zweiten Spiel gegen den TuS Kachtenhausen nicht durchsetzen. Die Löhnerinnen zeigten Ehrgeiz und es kam zu einigen schönen Spielzügen, jedoch siegte schließlich auch hier TuS Kachtenhausen 2:0. Im letzten Spiel gegen die Mannschaft aus Lage mobilisierten die Damen aus Löhne noch einmal all ihre Kräfte. Durch guten Einsatz und kräftige Angriffe konnten sie den ersten Satz recht schnell an sich bringen. Im zweiten Satz gingen sie auch erst in Führung, es mangelte jedoch wiederum an der Abwehr, sodass die VG Lage diesen Satz an sich bringen konnten. Im dritten Satz schafften es die Löhnerinnen wieder sich mit starken Angriffen und gutem Zusammenspiel durchzusetzen und so ging dieses Spiel 2:1 an den TV Löhne.  

Es spielten: Annelena Witthus, Miriam Brose, Sandra Wachsmuth, Andrea Schildmann, Lena Schroeder, Corinna Dietrich und Marie Christin Platenius.


Geschrieben von: Marie Christin Platenius


Eintrag hinzufügen









Bitte Anti-Spam-Code eingeben





Bitte beachten: Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und werden daher nicht sofort angezeigt!