TV Löhne gewinnt Kreispokal

... Löhnerinnen gegen die Gegnerinnen aus einer tieferen Liga schwer. Zwar erzwang der TV Löhne mit druckvollen Angaben viele Annahmefehler der Herforderinnen, auf der anderen Seite war die TG Herford II phasenweise mit guten und schnellen Angriffen erfolgreich, auf die sich das heimische Team nur schwer einstellen konnte. So kam es, dass nach einem aufgrund der anfänglichen Nervosität der Herforderinnen sehr deutlichen Satzgewinn des TV Löhne mit 25:8, die beiden folgenden Sätze nur noch mit 25:17 gewonnen werden konnten. Insgesamt wußte die Mannschaft mit Jennifer Bagehorn, Larissa Beschnitt, Andrea Schildmann, Anika Fischer, Daniela Koch, Sarah Kalweit und Ellen Krüger aber nicht zu überzeugen. Trotzdem hat sich der TV Löhne mit den 3:0 Siegen gegen PSV Herford und TG Herford II den Kreispokal gesichert und tritt nun im Bezirkspokal an. Hier wird man voraussichtlich gegen stärkere Teams antreten, zumal man nach zwei Freilosen erst im April im Halbfinal antreten muß.

Geschrieben von: Sarah Kalweit


Eintrag hinzufügen









Bitte Anti-Spam-Code eingeben





Bitte beachten: Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und werden daher nicht sofort angezeigt!