Löhner Damen verlieren in der 2. Runde des Bezirkspokals

Nachdem heute morgen um 11 Uhr das Spiel Post SV Bielefeld gegen VfB Schloss Holte mit einem 3:1 für den Oberligisten Bielefeld ausging, fand wenig später das Spiel zwischen Bielefeld und uns statt. Uns war natürlich von vornherein klar, dass wir nicht als Gewinner aus diesem Finale hervorgehen würden und versuchten nun ohne jegliche Sorge gewinnen zu müssen ein für unsere Verhältnisse schönes Spiel darzubieten. Im ersten Satz waren nur die ersten Punkte noch relativ ausgeglichen, dann ging Bielefeld jedoch mit 9: 4 in Führung und baute diesen Vorsprung noch aus, so dass wir den Satz letzten Endes mit 25:14 verloren. Der zweite Satz verlief ähnlich, wobei wir am Anfang relativ konstant mit einem drei Punkte Rückstand an Bielefeld dranblieben. Doch nach dem Spielstand von 9:12 zogen die Bielefelderinnen jedoch ihr Ding durch und bei uns klappte nichts mehr. Unsere Annahme war zu unpräzise, indem wir den ersten Ball zu nah ans Netz spielten und wir so teilweise nicht mehr zum Angreifen kamen. Bielefeld beendete den Satz wenig später mit 25:12. Im dritten Satz gingen wir (man kanns nicht glauben) mit 0:3 in Führung. Leider war unsere Annahme nicht wirklich besser als im Satz zuvor, so dass Bielefeld schnell wieder mit 4:3 ausgleichen konnte. Wir kämpften weiter, doch Bielefeld spielte nach einem 6:7-Rückstand konzentriert weiter und bauten ihren Vorsprung immer weiter aus. Zum Schluss versuchten wir uns alle gegenseitig wieder zu motivieren und nachdem Bielefeld dann noch den Matchball ins Netz zimmerte, gelang uns wenigstens noch eine 16:25 Niederlage. Im Großen und Ganzen haben wir uns allerdings ganz gut geschlagen gegeben, wenn man bedenkt, dass der Ligaunterschied doch relativ groß war. 

Für den TV Löhne spielten Sonja Behring, Corinna Dietrich, Anika Fischer, Jacqueline Fuchs, Daniela Koch, Ellen Krüger, Andrea Schildmann, Lena Schroeder und Sarah Kalweit. 


Geschrieben von: Sarah Kalweit


Eintrag hinzufügen









Bitte Anti-Spam-Code eingeben





Bitte beachten: Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und werden daher nicht sofort angezeigt!