C-Jugend zum Schluss immer besser!

Die weibl. C-Jugend setzte am vergangenen Sonntag ihre Erfolgsserie fort. Das erste Spiel Levern gegen VC Porta 02, dass eigentlich gepfiffen werden sollte, fand nicht statt, da der Trainer der VC Porta 02 den Spieltag schlicht und ergreifend "VERSCHLAFEN" hatte. Somit gingen die Punkte direkt an TV Levern sowie TV Löhne. Im somit einzigen Spiel dieser beiden Kontrahenten kam es zu fantastischen Ballwechseln. Bis zu einem Spielstand von 9:9 schien alles ausgeglichen. TV Löhne überzeugte dann aber mit fehlerfreien Aufschlägen und einem guten Spielaufbau über die Zuspielposition in der Mitte. Auch schwierigste, von der Gegenseite als direkte oder zweite Bälle über die Mitte immer wieder herübergespielte Bälle konnten abgewehrt und phasenweise sogar aufgebaut werden. Der erste Satz ging mit 25:16 Punkten an die C-Mädels in der Aufstellung Sarah Krüger, Miriam Brose, Jana Kohaup, Sarah Fischer, Frauke Ußling und Ann-Christin Kahleis. Mit einer tollen Stimmung zu Beginn des zweiten Satzes spielte auch die fast komplett neu eingewechselte Mannschaft weiter sehr gut mit, lag jedoch nach einigen unnötigen Aufschlagfehlern mit 15:19 hinten. Bei einem Stand von 19:23 schließlich FÜR DEN TV LEVERN befürchtete man bereits den Einzug in den alles entscheidenden Tie-Break. Weitere Spielerwechsel, weniger Fehler auf Seiten des TV Löhne und der unbedingte Siegeswille unserer Mädchen -man wollte sich für die 1:2 Niederlage im Hinspiel revanchieren- sorgten für die Umkehr des Spiels. Löhne kämpfte sich auf ein 23:23 heran und hatte schließlich mit dem zweiten Matchball beim Endstand von 24:26 das glücklichere Ende im Spiel gefunden! Im zweiten Satz spielten: Lisa Schürmeyer, Vanessa Eikelmann, Anna Wiebe, Fabienne Cramer, Miriam Brose, Kriemhild Ottensmeier Damit ist die Saison für die weibliche C-Jugend beendet. Die Abschlußtabelle wird in den nächsten Tagen nachgereicht!

Geschrieben von: Ralf P. Lenz


Eintrag hinzufügen









Bitte Anti-Spam-Code eingeben





Bitte beachten: Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und werden daher nicht sofort angezeigt!