Erster Spieltag der D-Jugend: zwei Mal verloren

Im ersten Spiel traten die Löhnerinnen gegen TG Herford an. Besonders die Annahme stellte ein Problem dar. Obwohl die Mannschaft versuchte das Beste aus dem Spiel zu machen gewann Herford schließlich beide Sätze. Im anschließenden Freundschaftssatz allerdings überzeugten die Löhner Spielerinnen besonders durch gutes Zusammenspiel und eine recht sichere Abwehr, und so konnte dieser Satz schließlich gewonnen werden. Mit den Gohfeldern hatte die D-Jugend aus Löhne noch einige Schwierigkeiten mehr. Eingeschüchtert durch starke Angaben der Gohfelder Spielerinnen und einer deutlichen Unterlegenheit im Angriffaufbau, mussten die Löhnerinnen auch hier beide Sätze an Gohfeld abgeben. Da es sich hier um den ersten Spieltag der Mannschaft handelte, und die gegnerischen Mannschaften sowohl im Alter, als auch in Spielerfahrungen überlegen war, sind die Trainerinnen trotzdem sehr zufrieden mit den Spielerinnen, welche für ihren Trainingsstand eindeutig lobenswerte Leistungen erbracht haben.   
Es spielten: Michelle Bullerjahn, Franziska Sundermann, Carolin Halstenberg, Sarah Köstring und Jasmin Wulff.


Geschrieben von: Marie Christin Platenius


Eintrag hinzufügen









Bitte Anti-Spam-Code eingeben





Bitte beachten: Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und werden daher nicht sofort angezeigt!