Spielbericht: TV Löhne II - MTV Bad Oeynhausen


Nach der ärgerlichen Niederlage gegen Rahden waren die Löhnerinnen hoch motiviert und boten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den ersten Satz mit den Spielerinnen des MTV Bad Oeynhausen. Beim Stand von 24:21 leisteten sich die Löhnerinnen ein paar Fehler, sodass Bad Oeynhausen noch bis 24:23 herankam. Doch den 4. Matchball ließen sich die Spielerinnen aus Löhne dann aber nicht mehr nehmen und gewannen den Satz knapp mit 25:23.

Der 2. Satz begann ähnlich wie der erste, so stand es zwischenzeitlich 10:10. Nach guten Angaben und Angriffen konnten sich die Spielerinnen aus Löhne mit 21:15 absetzen. Der MTV Bad Oeynhausen konnte dem nicht mehr viel entgegensetzen und Löhne gewann den 2. Satz mit 25:16.

Am Anfang des 3. Satzes leisteten sich die Volleyballerinnen aus Löhne viele einfache und unnötige Fehler, sodass man schnell mit 9:15 hinten lag. Durch wiederum gute Angaben und Angriffe wurde das Spiel jedoch nochmal gedreht - Löhne führte mit 16:15. Ab diesem Stand verlief das Spiel sehr offen und ausgeglichen. Bad Oeynhausen konnte sich dann jedoch mit 23:20 einen kleinen Vorsprung herausspielen, Löhne drehte das Spiel aber wieder, gewann den 3. Satz mit 26:24 und damit auch das erste Spiel in dieser Saison.

Es spielten: Ann-Kristin Kahleis, Sarah Fischer, Jessica Wenzel, Lisa Schürmeyer, Lena Peppmüller, Anna-Lena Rösler, Martina Kubb, Marie Christin Platenius und Fabienne Cramer



Geschrieben von: Fabienne Cramer


Eintrag hinzufügen









Bitte Anti-Spam-Code eingeben





Bitte beachten: Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und werden daher nicht sofort angezeigt!