Starke Leistung der C-Jugend 1 


Am Sonntag, dem 4.10.09 fand der zweite Spieltag der Saison in der C-Jugend-Bezirksliga statt. Die Löhner C1 traf in Minden auf SSV Preußisch Ströhen und den 1. VC Minden.

Im ersten Spiel spielten die Löhnerinnen gegen die Spielerinnen aus Preußisch Ströhen. Bereits nach einigen Angaben ging die Löhner Mannschaft deutlich in Führung. Dank starker Angaben konnten die Löhner Mädchen diesen Vorsprung auch lange halten und weiter ausweiten. Gegen Ende des Satzes holte der SSV Preußisch Ströhen jedoch auf und ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen begann. Die Löhnerinnen setzten sich jedoch schließlich durch und gewannen den Satz 26:24.

Der zweite Satz verlief ähnlich. Wieder ging der TV Löhne zuerst in Führung, ließ Ströhen jedoch später wieder etwas aufholen, sodass es fast zum Gleichstand kam. Doch auch in diesem Satz stellte sich die Taktik der Löhner Mannschaft als vorteilhaft heraus. Durch den Einsatz der festen Zuspieler Lisa Noske und Carolin Halstenberg, konnten die Löhnerinnen stets einen systematischen Spielaufbau zeigen und sogar einige gelungene Angriffe vorführen. Der Satz ging 25:23 an Löhne. Ebenfalls hervorzuheben waren die guten Angaben des TV Löhne.

Im zweiten Spiel traf der TV Löhne auf den 1. VC Minden, der in seinem Spiel gegen Ströhen beeindruckende Leistungen zeigte und damit einen ernstzunehmenden Gegner darstellte. Die Löhner Mädchen waren jedoch hoch motiviert auch dieses Spiel an sich zu bringen und lieferte den Mindenerinnen ein schweres Spiel. Auch hier ging die Führung schnell an die Löhner Mannschaft, was vor allem den starken Angabeserien von Olivia Boinski und Michelle Bullerjahn zu verdanken war. Die Löhner Spielerinnen gewannen diesen Satz mit einem deutlichen Ergebnis von 25:11.

Im zweiten Satz zeigten dann die Mindenerinnen, was sie wirklich konnten. Eine Angabenserie machted derAnnahme auf der Löhner Seite schwer zu schaffen. In der Löhner Mannschaft funktionierte in diesem Satz nichts mehr richtig und deswegen musste sie sich 25:12 geschlagen geben.

Die Niederlage im zweiten Satz rüttelte die Löhner Mädchen jedoch anscheinend noch einmal wach. Voller Ehrgeiz starteten sie in den dritten Satz, mit dem festen Vorsatz, dieses Spiel zu gewinnen. Beide Mannschaften zeigten eine starke Leistung und lieferten sich ein spannendes Spiel. Jedoch waren es auch diesmal wieder die Angaben der Löhnerinnen, die das Spiel entscheiden konnten. Der Satz ging 15:9 an Löhne.

Nachdem die Löhner C-Jugend 1 nun das erste Mal zwei Spiele an einem Spieltag gewonnen hat, ist die Motivation hoch, in dieser Saison so einigen Gegnern das Leben schwer zu machen. Besonders, weil die Mädchen nun gegen Mannschaften gewonnen hatten, gegen die sie in der letzten Saison deutlich verloren hatten, ist die Hoffnung hoch, nun auch gegen starke Gegner, wie den OTSV Preußisch Oldendorf, auf den die Löhner Mannschaft an ihrem nächsten Spieltag trifft, eine Chance zu haben.


Trainerin Marie Christin Platenius ist sehr stolz auf die Fortschritte der Mannschaft :-)

Es spielten: Lisa Noske, Anastasia Jaskowski, Michelle Bullerjahn, Olesja Gedert, Carolin Halstenberg und Olivia Boinski



Geschrieben von: Marie Christin Platenius

Ewa
2009-10-05 18:28

Die waren toll!


Eintrag hinzufügen









Bitte Anti-Spam-Code eingeben





Bitte beachten: Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und werden daher nicht sofort angezeigt!