Löhner Damen 2 gegen Tabellenführer OSTV


Am Samstag, dem 10.10.09 traf die zweite Löhner Damenmannschaft auf den Tabellenführer OTSV Preußisch Oldendorf.

Der erste Satz verlief zugunsten der Oldendorferinnen. Die Löhner Mannschaft zeigte nur wenige Angriffe und schien allgemein zu vorsichtig zu Spielen, sodass sie nur selten die Oldendorfer Abwehr durchbrechen konnte. Der Satz ging 25:9 an den OTSV.

Im zweite Satz lief es schon besser auf der Löhner Seite. Gleich zu Beginn gingen die Löhnerinnen in Führung. Jedoch konnten sie diese aufgrund einiger Eigenfehler, wie verschlagene Angaben, nicht lange halten.  Obwohl der Löhner Block überraschend erfolgreich war, sorgten die starken Angriffsspielerinnen Oldendorfs jedoch dafür, dass die Löhnerinnen nicht mehr erneut die Führung erlangen konnten. Der Satz ging 25:17 an den OTSV.

Im dritten Satz zeigte die Löhner Damen2, was sie wirklich konnten. Gelungene Angriffe und starke Angaben führten dazu, machten der Oldendorfer Seite schwer zu schaffen. Die Oldendorferinnen wurden sichtlich nervös und und mussten schließlich gegen Ende des Satzes die Führung aufgeben. Die Freude auf der Löhner Seite war groß, als der Satz 26:24 an den TV Löhne ging.

Der vierte Satz verlief anfangs mit einer ebenso guten Leistung der Löhner Spielerinnen. Jedoch schafften es die Oldendorferinnen erneut mit starken Angriffen einige Punkte in Führung zu gehen. Außerdem zeigte die Löhner Annahme inzwischen deutliche Schwächen. Dies führte dazu, dass der Satz schließlich 25:12 an den OTSV Preußisch Oldendorf ging.

Trotz der schlechten Ergebnisse im ersten und letzten Satz, konnten die Löhnerinnen beweisen, dass sie dem Tabellenführer nicht maßlos unterlegen sind. Und bei der Revanche im Februar werden sie dies dem OTSV noch einmal zeigen.

Es spielten: Sarah Fischer, Ann-Kristin Kahleis, Jessica Wenzel, Frauke Ußling, Lisa Schürmeyer, Lena Peppmüller, Martina Kubb und Marie Christin Platenius



Geschrieben von Marie Christin Platenius


Eintrag hinzufügen









Bitte Anti-Spam-Code eingeben





Bitte beachten: Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und werden daher nicht sofort angezeigt!