3. Jugendspieltag der C1-Jugend


Nach einigen Wegfindungsproblemen traf die C1-Jugend des TV Löhne am 8.11.09 in Kirchlengern auf den TV Häver und den Tabellenführer OTSV Preußisch Oldendorf 1.

Im ersten Satz gegen den TV Häver zeigten die Löhnerinnen sehr gelungene Angaben. Das einzige Problem war die niedrige Decke, die besonders die Annahme erschwerte. Der Satz ging 25:16 an den TV Löhne. Im zweiten Satz sah man einige Schwächen auf der Löhner Seite. Hier waren die Gegner deutlich überlegen und nutzten die Löcher in der Löhner Abwehr aus. Der TV Häver gewann diesen Satz 25:15. Im dritten Satz zeigten die Löhner Spielerinnen wieder mehr Leistung. Hervorzuheben sind besonders die Angriffe von Olesja Gedert und die Angaben von Angelina Tegeler. Der dritte Satz ging mit 15:8 an den TV Löhne.

Im nächsten Spiel traf der TV Löhne 1 auf den Tabellenführer OTSV Preußisch Oldendorf 1. Bereits nach den ersten paar Angaben war klar, dass dieser Gegner immernoch eine Klasse höher spielt. Die Oldendorferinnen überzeugten mit enorm starken Angaben, der die Löhner Annahme noch nicht gewachsen ist. Obwohl die Löhnerinnen mit viel Ehrgeiz weiterkämpften, ging dieser Satz schließlich mit 25:9 an den OTSV. Im zweiten Satz sah es nur wenig besser aus. Es waren zwar einige schöne Ballwechsel zu sehen, jedoch ließ auch hier die Mannschaft aus Oldendorf die Löhner Mädels bald hinter sich und gewann den Satz 25:14.

Alles in allem kann die Löhner C1-Jugend mit dem Ergebnis des heutigen Spieltages relativ zufrieden sein: ein Spiel verloren, ein Spiel gewonnen.

Es spielten: Angelina Tegeler, Lena Bohlmann, Julia Borst, Jacqueline Dinges, Olesja Gedert, Olivia Boinsi, Carolin Halstenberg, Johanna Eberle, Lisa Noske und Anastasia Jaskowski



Geschrieben von: Marie Christin Platenius


Eintrag hinzufügen









Bitte Anti-Spam-Code eingeben





Bitte beachten: Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und werden daher nicht sofort angezeigt!