II. Damen siegt sensationell 3:0 gegen Stemwede


Am vorletzten Spieltag  traf die 2. Damen Mannschaft auf den TuS  Stemwede und machte noch einmal richtig Druck.

Der erste Satz verlief anfangs eher ausgeglichen. Trotz Eigenfehlern konnte der TVL mit starken Angaben und Angriffen den leichten Vorsprung und letztendlich den Sieg mit 25:23 gewinnen.

Mit Motivation und Kampfgeist ging es im zweiten Satz weiter, der sich aber am Ende nicht lange hielt als es 19:24 für den TuS Stemwede stand. Die zweite Löhner Damenmannschaft wollte sich den Satz aber nicht nehmen lassen und spielte bis zu einem 27:25-Sieg.

Im dritten Satz wurde das Spiel auf der Löhner Seite sicherer und sie dominierten mit starken Angriffen. Hervorzuheben sind die gezielt platzierten Angriffsschläge  von Marie Christin Platenius und die kräftigen Angaben von Martina Kubb. Auch wenn die Gegner eingeschüchtert wirkten, kam es zu einen knappen 25:23 Sieg für den TVL.

Die Leistungen der  II. Damen haben sich in den letzten Spielen stark verbessert und gehen deshalb guter Dinge dem nächsten Spiel entgegen.

Es spielten:  Ann-Kristin Kahleis, Frauke Ußling,  Marie Christin Platenius, Fabienne Cramer, Martina Kubb, Anna-Lena Rösler, Lena Peppmüller und Jessica Wenzel.



Geschrieben von: Jessica Wenzel

Lena
2010-03-01 14:24

jaja nini, "toll" :D

nini
2010-03-01 08:57

wir sind soo toll! ;)


Eintrag hinzufügen









Bitte Anti-Spam-Code eingeben





Bitte beachten: Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und werden daher nicht sofort angezeigt!