Niederlage der II. Damen

Niederlage der II. Damen
Am  Samstag den 12.02, dem 13. Spieltag, fanden sich die Löhnerinnen um 15 Uhr in Leopoldshöhe ein. Mit großen Erwartungen und Hoffnungen, den TUS Leopoldshöhe in der Tabelle einzuholen, begannen die Löhnerinnen ihr Spiel gegen die Gastgeber. Trotz schöner Spielzüge verloren sie jedoch das Spiel mit 3:0.

Im ersten Satz gelang der Löhner Mannschaft eine leichte Führung, unter anderem durch die Angriffe von Marie Christin Platenius und Ann-Kristin Kahleis. Doch bei dem Zwischenstand von 16:16 traten zunehmend mehr Annahmeschwierigkeiten auf und die starke gegnerische Mannschaft konnte so einen Vorsprung ausbauen, der nur schwer für die Löhnerinnen einzuholen war. Obwohl auch die Gastgeber nervös wurden, verloren die II. Damen des TV Löhnes den Satz knapp mit  22:25.

Der zweite Satz sah sehr vielversprechend aus. Durch gut platzierte Angaben von Martina Kubb gewannen die Löhnerinnen einen großen Vorsprung gleich zu Anfang der Partie(8:3). Leider glichen die Spielerinnen vom TUS Leopoldshöhe sehr schnell wieder aus, durch verschlagene Bälle der Lönerinnen, die an die Decke der niedrigen Sporthalle prallten oder ins Aus gingen(15:15). Trotz der guten Angriffe der anderen Mannschaft, stand die Abwehr der Löhnerinnen sehr gut. Vor Allem die Mittelblockspielerinnen Fabienne Cramer und Sarah Fischer leisteten gute Abwehr- Arbeit auf ihrer Position der zurückgezogenen Sechs. Leider verloren die Gäste auch diesen Satz mit 19:25.

Es folgte der dritte Satz. Die Mannschaft hatte das Spiel noch nicht aufgegeben. Dies sah man insbesondere an den starken Angriffen von Anna-Lena Rösler und den gezielten Angaben von Lena Peppmüller. Die Bälle wurden in der Abwehr sicher angenommen, aufgebaut und in erfolgreiche Angriffe umgewandelt. So begann ein Kopf-an-Kopf-Rennen der zwei Teams. Mit 24:26 mussten sich dann leider die Löhnerinnen geschlagen geben.

Die Mannschaft darf sich trotz verlorenem Spiel auf Kuchen der Spielertrainerin Marie Christin Platenius freuen.

Es spielten: Marie Christin Platenius, Fabienne Cramer, Martina Kubb, Ann-Kristin Kahleis, Sarah Fischer, Lena Peppmüller, Anna-Lena Rösler und Randi R. Schröder



Geschrieben von: Randi R. Schröder


Eintrag hinzufügen









Bitte Anti-Spam-Code eingeben





Bitte beachten: Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und werden daher nicht sofort angezeigt!