7. Jugendspieltag: Löhne II gegen ATSV Espelkamp und MTV Bad Oeynhausen


Am Sonntag, dem 13.03.11 versammelten sich die Spielerinnen des TV Löhne in Bad Oeynhausen, Schulzentrum Nord.

Das erste Spiel bestritten die Spielerinnen gegen den ATSV Espelkamp.
Die Annahme der Löhnerinnen war sehr schwach, so dass der ATSV den ersten Satz kampflos mit 5:25 für sich entscheiden konnte.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten auch im zweiten Satz, fingen die Löhnerinnen aber endlich an zu Spielen. Die Angaben kamen gut über das Netz und Franziska und Jessica konnten einige sehr schöne Bälle angreifen. Leider reichte dies jedoch nicht aus und der TV musste auch den zweiten Satz mit 20:25 abgeben.

Im zweiten Spiel an diesem Nachmittag trat der TV gegen den MTV Bad Oeynhausen an.
Nach kurzer Einstiegsphase kamen die Mädels wieder schnell ins Spiel. Die Annahme war jedoch ungenau und es konnte von den Stellerinnen Marie und Alexandra kaum ein Ball richtig aufgebaut werden. Viele Angaben gingen ins Netz. Leider ging der Satz so mit 18:25 verloren.

In zweiten Satz fingen die Löhnerinnen an zu kämpfen. Die Angaben wurden wieder in das gegnerische Feld gespielt und der MTV schien nun seinerseits in der Annahme einzuknicken.
Der TV konnte sich so den Satz mit 25:19 sichern.

Im dritten, letzten und alles entscheidenden Satz lieferten sich die beiden Mannschaften ein spannendes „Kopf an Kopf – Rennen“. Die Nerven der Oeynhausenerinnen schienen stärker und die Löhnerinnen mussten sich mit 12:15 geschlagen geben.

Für den TV Löhne gespielt haben: Marie Busch, Nicole Friesen, Jessica Wenzel, Sinem Karagöz, Alexandra Previtero, Alina Wiens und Franziska Sundermann.

Trainerinnen: Daniela Koch und Martina Kubb



Geschrieben von: Martina Kubb


Eintrag hinzufügen









Bitte Anti-Spam-Code eingeben





Bitte beachten: Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und werden daher nicht sofort angezeigt!