TV Löhne Bahnhof II gegen den VG Lage


Am 02.04.2011 spielte der TV Löhne Bahnhof gegen den VG Lage in der eigenen Halle.

Im ersten Satz gab es zu Beginn ein paar Verunsicherungen. So konnte VG Lage mit 4 Punkten in Führung gehen. Aber nach einer starken Angabenserie von Martina Kubb setzte sich der TVL mit 4:6 ein wenig ab. Daraufhin zeigten sich die Gegner verunsichert und nahmen ihre erste Auszeit. Nach guten Angaben von Fabienne Cramer und Ann-Kristin Kahleis und einer erneuten Angabenserie von Martina Kubb führte der TVL schließlich mit 13:21. Schließlich gewann der TV Löhne mit 14:25.

Der zweite Satz begann mit einer guten Angabenserie von Randi Schröder. Bei einem Punktestand von 12:4 nahm die VG Lage die erste Auszeit des Satzes. Nach starken Angaben und Angriffen von Löhner Seiten brachte der TVL es zu einem Stand von 18:9. Daraufhin folgten einige gute Angriffe von Anke und am Ende gewann Löhne mit 25:10.

Satz 3 begann mit einigen Unstimmigkeiten am Netz auf der Löhner Seite. Es folgte ein recht langer Durchhänger der Löhnerinnen. Dieser basierte vor allem auf einer schlechten Annahme sowie Verunsicherung in der Abwehr. Daraufhin nahm Löhne eine Auszeit bei einem Punktestand von 12:11 Rückstand. Die Mannschaft fing sich Dank einer weiteren Angabenserie von Martina Kubb wieder, sodass die Löhnerinnen den Ausgleich von 17:17 schaffen konnten. Löhne konnte durch starke Angriffe von Sarah Fischer dran bleiben. Bei einem Punktestand von 22:23 wurde es noch einmal richtig spannend. Schließlich gewann das Löhner Team mit 22:25.

Es spielten: Ann-Kristin Kahleis, Sarah Fischer, Lena Peppmüller, Martina Kubb, Raphaela Bünsch, Randi Schröder, Fabienne Cramer und Anna-Lena Rösler



Geschrieben von: Anna-Lena Rösler


Eintrag hinzufügen









Bitte Anti-Spam-Code eingeben





Bitte beachten: Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und werden daher nicht sofort angezeigt!