Letzter Spieltag der B-Jugend 1


An ihrem letzten Spieltag der Saison 2010/2011 hatte die erste B-Jugend des TVL nicht viel Glück.
Die Spiele fanden in Bad Oeynhausen um 13 Uhr statt und die Gegner hießen SSV Preußisch Ströhen und MTV Bad Oeynhausen.

Im ersten Spiel traf das Löhner Team auf SSV Preußisch Ströhen. Obwohl die Löhnerinnen motiviert waren und viel Stimmung gemacht haben, wurden viele Fehler gemacht. Insbesondere die Annahme war ein Problem. Der erste Satz ging 25:10 an Preußisch Ströhen.

Der zweite Satz verlief ähnlich. Aufgrund von guten Angaben von Anna-Lena Rösler und Michelle Bullerjahn, konnte der TV Löhne zwar zuerst in Führung gehen. Die gegnerischen Angriffe waren jedoch sehr stark, sodass die Mannschaft aus Ströhen schon bald wieder in Führung ging. Ströhen gewann den Satz 25:14.

Der Gegner des zweiten Spiels hieß MTV Bad Oeynhausen. Während in der Hinrunde gegen die Nachbarn aus Bad Oeynhausen ein 2:0-Sieg eingetragen werden konnte, erstaunte die Mannschaft diesmal durch harte Angabeserien und präzise Angriffe. Obwohl auch diesmal die Löhnerinnen am Anfang des Satzes vorne lagen, schaffte es der MTV immer wieder dagegen zu halten und schließlich wieder in Führung zu gehen. Gegen Ende des Satzes holte das Löhner Team nochmal auf, besonders durch die Angaben von Lisa Noske und clever platzierte Angriffe von Olesja Gedert. Dennoch musste der Satz schließlich mit 19:25 abgegeben werden.

Der zweite Satz startete mit einer langen starken Angabeserie von Bad Oeynhausen. Die Löhner Annahme wurde immer unsicherer und die Mannschaft begann die Hoffnung zu verlieren. Nachdem die Angabeserie durchbrochen werden konnte, sah man jedoch wieder schöne Angriffe und viel Einsatz auf der Löhner Seite. Doch auch dies reichte nicht gegen die großen Bad Oeynhauserinnen aus. Der TV Löhne verlor diesen Satz 10:25.

Alles in allem blickt die Löhner B-Jugend 1 auf eine sehr lehrreiche Saison zurück, bei der sowohl der Spaß, als auch der Erfolg nicht zu kurz kam. Besonders gegen Anfang der Saison konnten viele Spiele gewonnen werden. Die Mannschaft erhielt während der Saison einige Neuzugänge, die motiviert sind, auch in der nächsten Saison wieder ihr bestes zu geben.

Für den TV Löhne spielten: Michelle Bullerjahn, Anna-Lena Rösler, Olesja Gedert, Anastasia Jaskowski, Lisa Noske, Eleonora Heinz, Alyson Schlick und Jacqueline Vos



Geschrieben von: Marie Christin Platenius


Eintrag hinzufügen









Bitte Anti-Spam-Code eingeben





Bitte beachten: Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und werden daher nicht sofort angezeigt!