Damen II: Im letzten Spiel hart gekämpft, jedoch kein Sieg


Am vergangenen Wochenende spielte die zweite Damenmannschaft des TV Löhne in Lage gegen den SV Ubbedissen II.

Anpfiff war gegen 17.00 Uhr. Im ersten Satz lieferte sich der TV mit dem SVU ein Kopf an Kopf-Rennen. Leider behielt Ubbedissen gegen Ende des Satzes die Nase vorn und gewann mit 23:25.

Im zweiten Satz behielt der TV Löhne die Überhand. Schöne Angaben von Jessica Wenzel, Randi Schröder und Lena Peppmüller ließen die Annahme des SVU zittern.
Der Satz ging mit 25:20 an den TV Löhne.

Auch der dritte Satz entschied sich sehr knapp und die beiden Mannschaften lieferten sich ein hartes Angriffduell. Trotz „Stellertricks“ und harten Angriffen von Fabienne Cramer und Marie Christin Platenius musste sich der TV mit 25:27 geschlagen geben.

Im vierten Satz brach die Annahme des TV Löhne phasenweise komplett ein. Die Gegner sammelten viele Punkte und auch eine später gestartete Aufholjagd des TVs, wo wieder um jeden Punkt gekämpft wurde, brachte leider nur ein 24:26 für den SV Ubbedissen II.

Gespielt für den TV Löhne haben: Spielertrainerin Marie Christin Platenius, Mannschaftsführerin Fabienne Cramer, Martina Kubb, Rani R. Schröder, Jessica Wenzel, Lena Peppmüller, Raphaela Bünsch, Franziska Sundermann, Annalena Rösler.



Geschrieben von: Martina Kubb


Eintrag hinzufügen









Bitte Anti-Spam-Code eingeben





Bitte beachten: Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und werden daher nicht sofort angezeigt!