Damen 2 verlieren Kampf mit 1:3


Am 19.02.12 war Anpfiff zum 11. Spiel der 2. Damenmannschaft des TVL in Neuenknick. Löhne verlor den Kampf mit 1:3 gegen den TSG Neuenknick II.
Den ersten Satz starteten die Löhnerinnen mit einer Angabeserie. Der gewonnene Punktevorsprung hielt sich jedoch nicht lange und Neuenknick holte auf. Durch gezielt platzierte Angriffe und harte Angaben blieben die Löhnerinnen aber in Führung und gewannen den Satz mit 25:21.

Im zweiten Satz dominierte der TVL durchgängig mit wenigen Punkten, doch nach dem Punktestand von 20:20 begann ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Als es 24:24 stand, ließen sich die Gegner nicht aus der Ruhe zu bringen und beendeten den Satz mit 2 Angaben. Löhne verlor mit 24:26.

Im dritten Satz wurden die Löhner Damen nicht richtig wach und erzielten nur wenige Punkte. Die größten Probleme lagen in der Annahme. Der TVL gab den Satz mit 7:25 an den TSG ab.

Der vierte Satz wurde noch einmal spannend. Beide Mannschaften zeigten Kampfgeist und lagen oft punktgleich. Nach dem Punktestand von 24:23 für Löhne, überlag der TSG Neunenknick wieder und gewann mit 26:24.

Für den TVL spielten: Marie Christin Platenius, Ann-Kristin Kahleis, Sarah Fischer, Franziska Sundermann, Lena Peppmüller und Frauke Ußling.



Geschrieben von: Jessica Wenzel


Eintrag hinzufügen









Bitte Anti-Spam-Code eingeben





Bitte beachten: Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und werden daher nicht sofort angezeigt!