Gelungener Auftakt in die Saison 2012/ 2013 für die 1. Damenmannschaft


Im ersten Satz setzte sich die Heimmannschaft aus Löhne schnell mit einigen Punkten vom Gegner ab. Durch gute Angriffe und einige gelungene Abwehraktionen konnte der Vorsprung gehalten werden und der Satz ging mit 25:22 an den TV Löhne.

Der zweite Satz verlief insgesamt ausgeglichener. Beide Mannschaften kämpften um jeden Punkt. Am Ende hatten die Gäste aus Oldendorf knapp mit 25:20 die Nase vorn.

Im dritten Satz mussten die Löhnerinnen umstellen, da sich die Zuspielerin Lena Schroeder im zweiten Satz verletzt hatte. Nun spielte Daniela Koch auf der eher ungewohnten Position der Zuspielerin, was sie aber sehr gut meisterte. Auch durch die nun etwas sichereren Angaben und viel Kampfgeist ging dieser Satz am Ende mit 25:20 an die Heimmannschaft.

Vor dem anstehende 4. Satz waren sich die Damen aus Löhne einig, dass dieser gewonnen werden sollte, um einen 5. Satz zu verhindern. Aber auch die Gäste aus Oldendorf hatten noch nicht aufgegeben, so dass sich ein spannendes und hart umkämpftes Spiel entwickelte. Am Ende hatte das Team aus Löhne die besseren Nerven und konnte den Satz mit 26:24 und damit auch das Spiel für sich entscheiden.

Für den TV Löhne spielten: Daniela Koch, Lena Schroeder, Michaela Pruß, Magda Broszkiewicz, Tanja Göckemeyer, Jola Pastula, Anna Obirek, Julia Klingsiek und Anika Fischer



Geschrieben von: Anika Fischer




Eintrag hinzufügen









Bitte Anti-Spam-Code eingeben





Bitte beachten: Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und werden daher nicht sofort angezeigt!