Saison endet mit zwei weiteren Siegen für die SG Löhne-Herford!

Die Spielgemeinschaft Löhne-Herford holte am 9.3.13 zwei weitere Siege. Damit beendete die Mannschaft die Rückrunde der Saison 2012/13 ungeschlagen! Zur Belohnung gibt es den dritten Tabellenplatz und somit ein Relegationsspiel mit der Möglichkeit zum Aufstieg in die Bezirksklasse.




Am letzten Spieltag trafen die Löhnerinnen und Herforderinnen in einem Heimspiel in der August-Griese-Schule in Löhne auf den SV Frille-Wietersheim und den 1. VC Minden III. Dank harter Angaben und gezielter Angriffe, machte Löhne-Herford kurzen Prozess mit „FriWie“ und siegte deutlich 3:0 (25:13, 25:13, 25:21). Die Mindenerinnen hingegen gaben sich nicht so einfach geschlagen. Im ersten Satz konnte die SG Löhne-Herford noch mit einem starken Block und sowohl hart geschlagenen, als auch clever gelegten Bällen glänzen (25:20). Jedoch im zweiten Satz brachten die Gegner sie aus dem Konzept und nutzten insbesondere die schwächelnde Annahme aus (19:25). Dies stachelte die Spielerinnen der SG jedoch an, im dritten Satz wieder ihr Bestes zu geben. Somit kämpften sie sich wieder auf und gewannen den Satz deutlich (25:10). Auch im vierten Satz setzten die Löhnerinnen und Herforderinnen sich durch und brachten somit den Satz (25:19) und das Spiel (3:1) an sich.

 

Diese Siege brachten die SG Löhne-Herford vorübergehend sogar an die Tabellenspitze. Jedoch schafften es die Konkurrenten vom TuS Stemwede und SSV Preußisch Ströhen einen Tag später noch den Punktegleichstand zu erzielen und somit trennten am Ende nur das Satzverhältnis die Löhne-Herford von Platz 1 bzw. 2 und dem direkten Aufstieg.

 

Das entscheidende Relegationsspiel um den Aufstieg wird im April gegen den Siebt-Platzierten der Bezirksklasse 32, ATSV Espelkamp, in Löhne stattfinden.

 

Für die SG Löhne-Herford spielten: Aileen Bickley, Randi Schröder, Ann-Kristin Kahleis, Anna-Lena Rösler, Laura Nitzke, Sarah Fischer, Franziska Sundermann, Jessica Wenzel und Marie Christin Platenius




Eintrag hinzufügen









Bitte Anti-Spam-Code eingeben





Bitte beachten: Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und werden daher nicht sofort angezeigt!