Kein erfreulicher Start in die Bezirksklasse für die Spielgemeinschaft Löhne/Herford

Der Start in den ersten Satz des ersten Spiels der Saison war für die SG Löhne/Herford nicht schlecht.



Durch gut platzierte Angaben fanden die Damen gut ins Spiel und gingen für kurze Zeit in Führung. Nach dem Ballverlust bei einem Stand von 8:3 Punkten für die SG knickte das Spiel allerdings abrupt ein. Der TuS Eintracht Minden III konnte sich durch die Schwächen in der Annahme der SG einen Punkt nach dem anderen sichern.  Die Löhner und Herforder Damen fanden nicht zurück ins Spiel und somit ging der erste Satz mit 25:13 deutlich an den TuS Eintracht Minden III.

 

Im zweiten Satz zeigte die SG, dass sie sich nicht kampflos geschlagen geben würde. Die Punkte wurden zwischen dem TuS und der SG spannend ausgefochten und beide Mannschaften zeigten spielerisch einiges. Es entstanden gute Angriffe und nach kurzzeitigem Rückstand der SG gingen beide Mannschaften gleichermaßen auf die erhofften 25 Punkte zu. Der TuS Eintracht Minden III konnte sich letztendlich diese Punkte sichern und gewann den zweiten Satz mit 25:23 Punkten.

 

Nun stand die SG Löhne/Herford unter Zugzwang. Auch wenn es das erste Spiel in einer höheren Leistungsklasse  war, wollte sie sich nicht ohne weiteres mit einer 0:3 Niederlage geschlagen geben. Da jedoch gleich zu Anfang Probleme in der Annahme bestanden und die Damen mit eigenen praktischen Fehlern zu kämpfen hatten, ging der TuS schnell in Führung. Erst als der TuS kurz vor dem Sieg des Spieles stand, feuerte die SG sich nochmal an und holte noch bis auf 19 Punkte auf. Trotzdem musste der Satz und so auch das Spiel an die Minderinnen abgegeben werden (25:19).

 

Ein spannendes Spiel, das trotz einer 0:3 Niederlage darauf vermuten lässt,  dass die Spielgemeinschaft Löhne/Herford in dieser Saison den Klassenerhalt fest im Auge hat!

 

Gespielt haben: Sarah Fischer, Franziska Sundermann, Jessica Wenzel, Lena Peppmüller, Aileen Bickley, Annika Bollhöner, Anne Lena Rösler, Ann-Kristin Kahleis

 

Geschrieben von Ann-Kristin Kahleis




Eintrag hinzufügen









Bitte Anti-Spam-Code eingeben





Bitte beachten: Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und werden daher nicht sofort angezeigt!